Hubertusfeier und Jägerabend 2019

Hubertusfeier und Jägerabend 2019

Der Jagdschutz- und Jägerverein Eichstätt feierte im Dom seine traditionelle Hubertusmesse

Gut besetzt war der Dom zu Eichstätt am 09.11.2019 zur Messe des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, als Bischof Gregor Maria Hanke die Hubertusmesse zelebrierte. Die Bläser der Jagdhorngruppen Eichstätt und Gungolding sorgten für die musikalische Begleitung an dieser Messe.

Nach der Überlieferung offenbarte sich Gott im Jahre 655 bei einer Jagd Hubertus in der Gestalt eines Hirsches. Hubertus wurde zum Bischof geweiht und steht seit dem für die Achtung vor dem Leben und der Nächstenliebe. Bischof Hanke ging in seiner Predigt auf die biblische Erzählung ein.

In ihren Fürbitten sprachen sich die Jäger für den Schutz des Waldes, der Tiere und der gesamten Natur aus und beteten für eine weidgerechte Jagd.

Anschließend trafen sich die Jäger/innen und Naturfreunde zur Hubertusfeier im Gasthof Krone zum gemütlichen Beisammensein. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von den Jugendblaskapelle Möckenlohe. Während des Abends wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Treue und Verdienste zum Verband geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.